Bahnen und Bahnhöfe

[Frankfurt am Main] [Urban Exploration] [Verkehrsmuseum] [Impressum] [Poster-Shop]
 

 

 

 

 

Frankfurter Hauptbahnhof und das Gleisvorfeld:

  • Bahnhofsplatz,
  • Gleisanlagen,
  • Bahnsteige,
  • Ober- und Rohrleitungen
  • Bahnhofsvorfeld mit Instandhaltungswagg ons
  • Ausrangierter Waggon auf einem Abstellgleis

Frankfurt main station, its movement area and typical installations and devices: Tracks, waggons, catenaries, tubes

Bahnsteige im Frankfurter Hbf Instandhaltungswaggons auf dem Gleisvorfeld des Frankfurter Hauptbahnhofes Bahnhofsvorplatz Hauptbahnhof Frankfurt

Gleisanlagen Hauptbahnhof Frankfurt

FFM Hbf, Skyline und Rangierlok Gleisvorfeld Frankfurt Hbf

Rohrleitungen am Hauptbahnhof Frankfurt Ausrangierter Waggon auf einem Abstellgleis

Rangierlok Frankfurt Hauptbahnhof Gleisvorfeld FFM Hbf

Oberleitungen, Abendrot am Hauptbahnhof Frankfurt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ungenutzte Oberleitungen im Gallusviertel 2006

Verkehrsmuseum Schwanheim

Schrankenwärterhaus Bahnhof Frankfurt-Griesheim

 

Die Gleiszuführungen zum ehemaligen Güterbahnhof sind zum Zeitpunkt der Aufnahme (2006) noch nicht abgerissen. Heute verläuft hier längst die Europaallee.

Catenary of earlier track towards yard not yet deconstructed.

Verkehrsmuseum Schwanheim, das in 2 Depots am Ende der Straßenbahnlinie nach Grießheim untergebracht ist / Museum of traffic in Schwanheim with focus on trams.

Schrankenwärterhäuschen am Bahnhof Griesheim

House of crossing keeper at station Griesheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Containerterminal / Umschlagbahnhof im Ostend / Container terminal in east end

 

Containerterminal am Ostbahnhof

Umschlagbahnhof Frankfurt-Ostend: Kran

Werkbahn der VGF Frankfurt im Containerbahnhof Frankfurt Ost

Werkbahn der VGF Frankfurt im Containerbahnhof Frankfurt Ost

Containerbahnhof Frankfurt Ost im Februar 2014; Gleisanlagen; Waggons

Containerbahnhof Frankfurt Ost im Februar 2014; Gleisanlagen; Waggons

Werkbahn der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) am Containerbahnhof Frankfurt Ost

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bahnhof Farbwerke Höchst im Mai 2008

Bahnhof Farbwerke Höchst: Gleiswaage und Waggon

Bahnhof Farbwerke Höchst, Brache:

  • Waggon und ehemalige Gleiswaage (oben)
  • Schrauben, Metallteile aus Schienenabbrucharbeiten (unten)

 Railway station Farbwerke Höchst and its abandoned area:

  • Waggon weighbridge
  • Metal parts from deconstructed tracks

Bahnhof Farbwerke Höchst: Schienenverschraubungen

Bahnhof Farbwerke Höchst: Altmetall und Bagger

Bahnhof Farbwerke Höchst: Gleiswaage und Waggon

 

Bahnhof Frankfurt Höchst: Bahnhofsvorfeld

Spaziergang vom Bahnhof Farbwerke Höchst zum Bahnhof  Frankfurt Höchst: Blick auf Bahnhof Höchst

 

 

 

 

Bunte Szene der Frankfurter Eisenbahnfreaks: Neben den in der Historischen Eisenbahn organisierten Dampflokfans frönen andere Liebhaber den Feldbahnen und verfügen über eine eigene Feldbahnstrecke im Rebstockpark: Einmal im Monat und zu besonderen Anlässen ist Fahrtag, Besucher können dann mit der Feldbahn durch den Rebstockpark fahren und an zwei Haltepunkten zusteigen. Am Ende der Straßenbahnlinie nach Schwanheim befindet sich in einem früheren Straßenbahndepot das Verkehrsmuseum mit dem Schwerpunkt Straßenbahnen. Die bestehende Anbindung an das heutige Straßenbahnnetz sorgt dafür, dass die historischen Straßenbahnen auch heute noch zu Sonderfahrten im Stadtbild auftauchen:

Fahrtag im Feldbahnmuseum am Rebstock: Lokschuppen, verschiedene Loks und wartende Besucher am Bahnsteig. Unten: Feldbahn mit Loren im Rebstockpark / Museum of narrow-gauge railway at Rebstock

Feldbahnmuseum Frankfurt: Lok und Waggons beim Rangieren

Feldbahnmuseum Frankfurt: Lokschuppen und Lok

Feldbahnmuseum Frankfurt: Lokschuppen und Lok

Bahnsteige im Feldbahnmuseum Frankfurt.

Feldbahnmuseum Frankfurt: Lokschuppen und Lok

Feldbahnmuseum Frankfurt: Gleisanlagen

Feldbahnmuseum Frankfurt: Besucher in Uniform

April 2012: Feldbahn im Rebstockpark

Feldbahn mit Loren im Rebstockpark

Feldbahnlok

April 2012: Feldbahn  im Rebstockpark

April 2012: Feldbahn im Rebstockpark

 

 

 

 

Historische Eisenbahn Frankfurt

Historische Eisenbahn Frankfurt

Historische Eisenbahn Frankfurt

Historische Eisenbahn Frankfurt zu Gast im Bahnhof Höchst, von wo aus historische Züge zum Bahnhofsfest in Königstein fahren. / Historic trains to the railway festival in Königstein

Historische Eisenbahn Frankfurt

Historische Eisenbahn Frankfurt

Krauss-Maffei-Lok

Haltepunkt und Lokschuppen der Historischen Eisenbahn an der Intzestr. im Osthafen. Zu besonderen Anlässen (z.B. am Tag der Frankfurter Verkehrsgeschichte) verkehren historische Züge zwischen der Intzestr. und dem Eisernen Steg auf einer Strecke der Hafenbahn.

Lok Krauss-Maffei

Intzestr. Lok

Antriebsgestänge einer Dampflok

Antriebsgestänge Lok Historische Eisenbahn Frankfurt

Antriebsgestänge der Lok der Historischen Eisenbahn Frankfurt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rangierlok im Gutleuthafen

Rangierlok im Gutleuthafen

Rangierlok im Gutleuthafen, dahinter der Schiffsladekran

Gutleuthafen als trimodaler Verkehrsknoten: Schiff, Straße und ein kleiner Güterbahnhof mit der abgebildeten Rangierlok der Fa. Rhenus treffen zusammen. Genutzt zum Verladen von Schüttgut / Trimodal traffic node Gutleut harbor, shunting engine

Rangierlok im Gutleuthafen

Rangierlok im Gutleuthafen

 

 

 

 

[Frankfurt am Main] [Urban Exploration] [Bahnhöfe] [Poster-Shop] [Impressum]